#IceRide 2014 in Essen

Media

Am 04. Oktober 2014 fand der zweite internationale Ice Ride statt und dieses Mal war Essen mit dabei. Diese familienfreundliche Fahrraddemo stand unter dem Motto "Schützt die Arktis" und möchte auf die große Bedeutung der Arktis für das Weltklima aufmerksam machen. Zudem leben in der nördlichen Polarregion vier Millionen Menschen und zahlreiche Tiere, darunter Eisbären und Walrösser. Mit dem Ice Ride 2014 setzt Greenpeace sich wiederholt dafür ein, diesen klimarelevanten Lebensraum zu schützen - und du konntest dabei sein!

Denn in über 30 deutschen Städten waren Ice Rides - natürlich auch in Essen! Zu dem bunten Aktionstag war jede und jeder herzlich eingeladen: viel-, wenig- und gar nicht-Radler, Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Wir freuten uns über jeden Mitstreiter! Startpunkt wird um 14 Uhr am Willy-Brandt-Platz direkt am Essener Hauptbahnhof sein. Nach einem bunten und informativen Einstiegsprogramm möchten wir um 15 Uhr von dort aus gemeinsam eine ca. 10 Kilometer lange Strecke radeln, die sich für Groß und Klein eignet. Sicherer als bei dieser Aktion können Kinder fast nie im Straßenverkehr radeln, da die Tour von der Polizei begleitet wird! Für diejenigen, die nicht die gesamte Strecke fahren möchten, ist natürlich auch ein zwischenzeitlicher Ausstieg möglich. Alles Wissenswerte rund um den internationalen Aktionstag gibt es hier.

Kleiner Ansporn: 2013 sind weltweit bei Ice Rides 24.000 Menschen in über 126 Städten (davon zwei deutsche Städte) zum Schutz der Arktis auf die Straße gegangen. Das lässt sich noch toppen...

 

Publikationen

Weiterführende Links

Ice Ride
Flickr Fotoalbum

Tags